Pfarrverband Laa - Neudorf - Kottingneusiedl - Zlabern

2.-5.6. Zwölf jugendliche Apostel beim großen Pfingstfest in Salzburg

7000 Jugendliche aus Österreich und anderen 23 Ländern kamen zum großen Pfingstfest nach Salzburg - und wir waren mit dabei! Zwölf Jugendliche und ältere Kinder aus unserem Pfarrverband waren mit Irmgard und Josef Holemar und Pfarrer Christoph beim Pfingstfest in und rund um den Salzburger Dom. Zum 18. Mal lud der Loretto-Gebetskreis zu diesem Fest ein. Am Freitag ging es abends mit einem Musical los. Am Samstag gab es nach dem Morgenlob eine Katechese von Danielle Strickland aus Los Angeles. Danach feierten wir mit dem Passauer Bischof Stefan Oster die Hl. Messe. Am Nachmittag nützten wir das wunderbare Wetter und stürzten uns in die Fluten des Wallersees. So erfrischt feierten wir den Abend der Barmherzigkeit im Salzburger Dom: ein Abend, beim das Allerheiligste ausgesetzt war, stimmungsvolle Loblieder und Gebete begleiteten und ca. 50 Priester im und vor dem Salzburger Dom verteilt unzählige Male das Sakrament der Versöhnung spenden durften. Zusätzlich gab es auch sogenannte 'Praystations', jeweils zwei Personen, die man um ihr Gebet in einem besonderen Anliegen bitten durfte. Unsere Jugendlichen genossen diese innigen Stunden. Auf dem Heimweg gab es noch ein nächtliches Eis! Am Sonntag ging es wieder zu früher Stunde los Richtung Salzburg: Wir zählten wieder zu den ersten, die auf den Eintritt warteten. So bekamen wir spitzen Plätze ganz vorne, denn der Dom war am Pfingstsonntag zum Bersten voll. Nach dem wunderschönen und mitreißenden Morgenlob erzählte die junge Tiroler Religionslehrerin Ricarda Gasser (27) von ihrem Leben. Es war ein äußerst bewegendes Zeugnis einer jungen Frau, die nach großen Schicksalsschlägen und manchen Umwegen zu Jesus und durch Ihn zu Heilung, Versöhnung, Sinn und zur Lebensfreude gefunden hat. Es flossen manche Tränen und es wurde auch oft schallend gelacht. Danach feierten wir das Osterhochamt mit den Salzburgern und Erzbischof Franz Lackner. Am Nachmittag hatten wir es gemütlich beim Spielen in unserem schönen Quartier am Bio-Bauernhof der Familie Schwaiger in Henndorf. Den Montag verbrachten wir auch in unserem Quartier. Erstmals standen wir nicht schon um 6:00 Uhr auf, sonderen starteten erst um 8:00 Uhr in den Tag. Nach Frühstück und Morgenlob genossen wir mit Spiel und Spaß den Tag. Am späteren Nachmittag hieß es dann Abschied nehmen von Salzburg. Es waren wunderbare Tage, in denen wir viel von der Schönheit der Kirche und des Glaubens erleben durften. Die Kirche ist jung und lebendig und unser guter Vater im Himmel will uns durch seinen Sohn zur Freude und Gemeinschaft führen. Mit Ihm kann alles gut werden und der Hl. Geist will uns immer wieder neu entzünden, damit wir im Alltag Zeugnis geben durch unsere gelebte Nächstenliebe und auch durch unser Bekenntnis zu Jesus. Salzburg, wir werden wieder kommen!

Weiter Videos findest du hier!

Pfarrverband Laa - Neudorf - Kottingneusiedl - Zlabern, Kirchenplatz 18, 2136 Laa an der Thaya, Tel: 02522 / 2275 - Impressum